Menü

Hinweise für neue Mandanten

 

Nachdem Sie den Entschluß zur Mitgliedschaft gefasst haben, wird eine Beitrittserklärung erstellt, in der Sie erstmalig in eine Beitragsgruppe gemäß dem Punkt "Beitragsordnung"  eingruppiert werden.

Der Mitgliedsbeitrag und die Aufnahmegebühr werden dann zeitnah von Ihrem Konto abgebucht. Die Folgebeiträge werden jeweils im Dezember per Lastschrift eingezogen.

Neue Mandanten mit einmaliger Steuererklärung kündigen mit der Beitrittserklärung sofort per 31.12. des Eintrittsjahres.

Die gesamte Abwicklung erfolgt über die Beratungsstelle.   
Ausnahme: Rechnungsstellung, Einzug der Mitgliedsbeiträge sowie die Kündigung der Mitgliedschaft erfolgen über die Zentrale des Lohnsteuerberatungsverbund e.V., Waldsassen.       

 

Erforderliche Informationen/Unterlagen für die erstmalige Stammdatenerfassung neuer Mandanten

  • letzter Steuerbescheid oder Finanzamt mit Steuernummer (evtl. Steuererklärung des Vorjahres)
  • Bescheid über Verlustvorträge, sofern zutreffend
  • steuerliche Identifikationsnummer
  • aktuelle Adresse und aktuelle Bankverbindung
  • Kontaktdaten, Telefon,  Fax, Handy, Email
  • Geburtsdatum
  • Datum  Hochzeit, Scheidung evtl. verwitwet seit...
  • Konfession
  • Angaben zu Kindern
  • Berufsbezeichnung
  • Riesterrente, Sozialversicherungsnummer und sozialversicherungspflichtiges Entgelt des Vorjahres 
  • bei Umzug: letztes Finanzamt mit Steuernummer
  • Renten: Beginn und ggf. Ende der Rentenzahlungen

 

Die jährlich erforderlichen Unterlagen, Aufstellungen und Nachweise sind unter dem Menüpunkt "Checkliste Unterlagen" aufgeführt und soweit für Sie zutreffend vorzulegen.